Instandhaltung von Erdgastankstellen und Ereignisbewältigung

Donnerstag 21. April 2022

Donnerstag 25. August 2022

Tagesplan


08:30
Beginn der Veranstaltung, Begrüssung

08:30 – 09:30
Theorie 1.Teil: „Technische Grundlagen  von Erdgastankstellen

09:30 – 9:45
Kaffeepause

09:45 – 11:00
Praxis 1. Teil: „Gasverdichtung, Trocknung, Speicherung“

11:00 – 12:00
Praxis 2.Teil: diverse Demos

12:00 – 13:30
Mittagessen

13:30 – 14:15
Theorie 2.Teil: „Technische Grundlagen von Erdgastankstellen“

14:15 – 15:00
Praxis: 3.Teil: div. Demos zu Fahrzeugbetankung, Zapfsäulen

15:00 – 15:15
Kaffeepause

15:15 – 16:00
Praxis: 4. Teil: Postenarbeit: Abreisskupplungen,  Hochdruckverbindungen, Steuerung

16:00 – 16:30
Praxis: 5. Teil: Rundgang Apex mit Diskussionen anhand von Anschauungsmaterialien, Feedback

Durchführung

Ort:
Apex AG, Industriestrasse 31, 4658 Däniken, SO

Anreise:

Referenten:
Mitarbeiter der Firma Apex AG

Dauer:
8:30 bis 16:30

Teilnehmer:
ab 5 bis max. 12 Personen

Kosten:
CHF 410.-, zzgl. 7.7% MwSt. pro Person, inkl. Verpflegung

Zielgruppen

Instandhaltungspersonal von Erdgasversorgungen, Pikettpersonal, stellvertretendes Personal, Sicherheitsverantwortliche und an Erdgastankstellen interessierte Personen.

Ziel der Ausbildung

In der theoretischen Einführung werden die verschiedenen Anlagenmodule kurz vorgestellt (Verdichter, Trockner, Hochdruckspeicher, Zapfsäule).

Das Hauptgewicht der Ausbildung liegt im praktischen Anlagebetrieb und der Beantwortung von Fragen rund um Erdgastankstellen. Anhand von Experimenten, Anschauungsbeispielen und einer funktionstüchtigen Tankstellen (Tankstelle bei Apex) werden Erfahrungen aus der Praxis vermittelt und diskutiert. 

Anhand von diversen Bauteilen (neu und defekt) werden Erkenntnisse vertieft und das Vertrauen im Umgang mit Erdgastankstellen soll gestärkt werden.

Inhalte

Grundlagen des Aufbaus einer Erdgastankstelle, deren Funktionsweise und Varianten


Verschiedene Demonstrationen wie:

  • Auslösung von Schmelzlotsicherung, Rohrbruchsicherung und Sicherheitsventil
  • Betankung ohne O-Ring im Füllnippel
  • Betätigung von Abreisskupplungen und Wiederinbetriebnahme
  • Funktion von Molekularsieb
  • Temperaturkompensation der Betankung
  • Temperatursturz bei der Betankung
  • Umgang mit Hochdruckanlagen und –Verschraubungen
  • Funktion der B-Control-Steuerung mithilfe eines Simulationsaufbaus
  • Instandhaltung einer Anlage (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Wartungs- und Prüfintervalle)
  • Ereignisbewältigung anhand von Beispielen aus der Praxis

Anschauungsmaterialien (zusätzlich zur Erdgastankstelle)


Komponenten wie:

  • Hochdruckleitungen und Bündelrohre
  • Kompressoren und –Komponenten (Ventile, Zylinder, Kolbenringe, etc)
  • Magnetventile, Sicherheitsventile, Rückschlagventile
  • Div. Sensoren (Temperatur, Druck, Durchflussmesser, etc.)
  • Füllkupplungen (WEH, Stäubli), Fülladapter (Italien)
  • Abreisskupplungen (inkl. Werkzeuge), Füllschläuche, Druckschläuche
  • Hochdruckverschraubungen: Swagelok, Serto und Ermeto
  • Zapfsäuleneichaufbau (Druckflasche, Eichwaage, Gasfackel)
  • Gasdetektoren und Kalibrierinfrastruktur
  • FuelMaker – und BONSAI – Tankstelle
  • Fahrzeugdruckflaschen (Typ1, Typ3, Typ4) u.v.m

 

Bei Interesse

Kurzer Exkurs über Biogasaufbereitung mit Membranen inkl. Anschauungsbeispielen

Anmeldung

Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung mit dem Anmeldeformular
per Fax: 062 291 26 67 oder E-Mail: sburri@apex.eu.com
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt

 

PDF-download


PDF-download

 Fragen Sie uns an, wenn Sie eine Schulung planen…